www.fotokritik.de

Texte zur zeitgenössischen Fotografie und digitalen Bildkunst
 
   

 
Beiträge '17
Beiträge '16
Beiträge '15
Beiträge '14
Beiträge '13
Beiträge '12
Beiträge '11
Beiträge '10
Beiträge '09
Beiträge '08
Beiträge '07
Beiträge '06
Beiträge '05
Bilder

Neu gelesen
Ikon-Archiv

Englische Texte




Suche
  Fotografie als Kunst im Öffentlichen Raum - ein Gespräch mit Thorsten Goldberg - Seite 7


Thorsten Goldberg
Frank Thiel zeigt das Konterfei eines jungen amerikanischen Soldaten und das eines jungen russischen Soldaten in Uniform, freigestellt vor weißem Grund in ca. 3 m Größe als Leuchtdisplay ca. 5 m über dem Straßenniveau der Friedrichstraße. Die beiden - fast Kinder noch - schauen jeweils dem Sektorenbesucher entgegen - der Amerikaner schaut also nach Osten, hier Norden und der Russe nach Westen, hier Süden. Sie stehen als Erinnerung an die alliierte Militärpräsenz an dem authentischen Ort am ehemaligen Checkpoint Charly. Indem Frank Thiel die beiden Portraits als Stellvertreter für nahezu 50 Jahre Geschichte nimmt, unterstellt er diesen Gesichtern Repräsentativität. Die Uniformen und die kindlichen Gesichter unterstützen dies. Nimmt man die Uniformen ernst, dann haben diese Jungsgesichter, die darin stecken, bis heute nichts von ihrer erschreckenden Wirkung verloren. Die gesamte Ecke Friedrichstraße, Kochstraße hat sich heute mit Wimpeln und Souvenirs und Fellmützenverkäufern zu einem Erlebnispark entwickelt. Hier aber passt sich Frank Thiels Leuchtdisplay wunderbar ein, indem er mit denselben Mitteln der Werbung und ebenso plakativ arbeitet. Er steht in heimlicher Komplizenschaft mit diesen und eine Verwechslung sollte nicht ausgeschlossen werden, schreibt er selbst bereits in seinem Wettbewerbsentwurf 1996.

Th. L. Und was ist noch mit Fotografie im öffentlichen Raum und Bau möglich? Wo sind da Chancen und Aussichten für die Zukunft?

05.05.2008

< | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | >
Klicken Sie hier für den Bild-Blog zum Artikel
google english translation
Kommentar zu diesem Artikel ins Forum schreiben
Email an den Autor

Druckversion
 
Editorial
Autoren

Forum
Newsletter

Mitarbeit
Kontakt


Impressum